zurück zu 

Fortbildungsveranstaltungen Mathematik Sek.I und II 2003/2004
 
 
23. September 2003 

15.00 Uhr - 17.15 Uhr 

Gymnasium Wittstock

21. Oktober 2003

15.00 Uhr - 17.15 Uhr 

Gymnasium "F.F. Runge" 

Oranienburg, Informatikraum 

Durchführung der Veranstaltung: 

W. Köpp

 

Verbindliche curriculare Vorgaben der Analysis in 12/1 – Integralrechnung mit DERIVE

Zielgruppe: Mathematiklehrer/Innen Sek.II

-         Erfahrungsaustausch zur Umsetzung der curricularen Vorgaben in 12/1
-         Beispielaufgaben, Arbeitsblätter, etc. zur Analysis II
-         Einführung in die wichtigsten DERIVE-Befehle zur Intergralrechnung
-         DERIVE-Aufgaben-Praktikum zur Integralrechnung
 

Hinweis: Die Materialien werden auf CD-ROM zur Verfügung gestellt. 

11. November 2003

15.00 Uhr - 17.15 Uhr 

Gymnasium "F.F. Runge" 

Oranienburg

Informatikraum

Zentrale Prüfungen im Fach Mathematik am Ende der Jahrgangsstufe 10

Zielgruppe: Mathematiklehrer/Innen Sek.I

-         Ergebnisse der Prüfungen 2003

-         Erfahrungsaustausch zur effektiven Vorbereitung der Schüler auf die Prüfung

Aufgabenmaterial zur Vorbereitung der Schüler wird auf CD-ROM zur Verfügung gestellt

 

13. Januar 2004

15.00 Uhr - 17.15 Uhr 

Gymnasium "F.F. Runge" 

Oranienburg

Informatikraum

16. März 2004 

15.00 Uhr - 17.15 Uhr 

Gymnasium Wittstock

 

Verbindliche curriculare Vorgaben der Analytischen Geometrie/Lineare Algebra in 12/2 – Analytische Geometrie mit DERIVE

Zielgruppe: Mathematiklehrer/Innen Sek.II

-         Erfahrungsaustausch zur Umsetzung der curricularen Vorgaben in 12/2

-         Beispielaufgaben, Arbeitsblätter, etc.

      zur Analytischen Geometrie / Lineare Algebra II

-         Einführung in die wichtigsten DERIVE-Befehle zur Analytischen Geometrie

-         DERIVE-Aufgaben-Praktikum zur Analytischen Geometrie

Hinweis: Die Materialien werden auf CD-ROM zur Verfügung gestellt. 

27. April 2004

15.00 Uhr - 17.15 Uhr 

Gymnasium "F.F. Runge" 

Oranienburg

Informatikraum

 

Erfahrungsaustausch zum Stochastikunterricht in den Klassen 7 und 8

Zielgruppe: Mathematiklehrer/Innen Sek.I

-         Diskussion von Vorgehensweisen

-         Beispielaufgaben

-         Arbeitsblätter

CD-ROM mit Material wird zur Verfügung gestellt

 

 

 

zurück zu